Mein Tipp für Dich: So wirst Du 25,00 Euro pro Tag online verdienen!

[Hinweis: Ich habe mich zweimal versprochen – nicht 20 Euro bis 30 Euro pro MONAT, sondern natürlich pro TAG!]

Alle Einnahmen (und noch viele mehr!),

die Du auf meiner Webseite siehst,

habe ich hierdurch generiert:


Inhaltsverzeichnis:

  1. Wer ich bin – und was ich mache
  2. Meine Einnahmen der letzten drei Wochen
  3. Meine Einnahmen der ersten drei Wochen
  4. Video von den Einnahmen meiner Thai-Freundin
  5. Folgendes musst Du jetzt machen
  6. Mein wichtigster Tipp zum Geldverdienen
  7. Deine Bedenken – ich räume sie aus
  8. Mein exklusives Angebot für Dich
  9. Update (1) vom 2. April 2018
  10. Update (2) vom 23. April 2018

WER ICH BIN – UND WAS ICH MACHE

Mein Online-Business, das ich mir in den letzten Jahren aufgebaut habe, steht auf zwei stabilen und seriösen Säulen: Amazon zum einen, zum anderen Digistore24. Für beide Unternehmen arbeite ich auf selbständiger Basis als Affiliate. Das bedeutet: ich empfehle deren Produkte und verdiene mit.

Hier wird es aber nicht um Amazon gehen. Sondern nur um Digistore24. Warum? Weil es durch Digistore24 einfacher ist und auch erheblich schneller geht, einen täglichen Verdienst von mindestens 25,00 Euro zu erreichen. Amazon hingegen ist ein Business, das Zeit braucht, um sich gut zu entwickeln.

Ich habe am 15. Februar so zum Spaß – und natürlich auch als Motivation! – ein ca. 30 Sekunden langes Video aus dem Dashboard einer meiner drei Konten bei Digistore24 erstellt. In diesem Video siehst Du meine täglichen Einnahmen der letzten Tage – schaue es Dir am besten im Vollbildmodus an!

MEINE EINNAHMEN DER LETZTEN DREI WOCHEN

 

Jeden Tag kommen also zwischen 100 Euro und 200 Euro rein.

Das ist ja schon mal nicht schlecht, oder? Es ist jedenfalls ein Vielfaches von den 25,00 Euro pro Tag, die Du im Moment anstrebst. Und 25,00 Euro zusätzlich jeden Tag würden Dir doch bestimmt schon mal sehr weiterhelfen, oder? Ja, damit könnte man einiges machen: ins Kino oder schön essen gehen!

Oder was würdest Du mit 700,00 Euro mehr im Monat machen? Vielleicht würdest Du es sparen – für (noch) schlechtere Zeiten. Vielleicht aber würdest Du Dir etwas leisten, das Du Dir schon lange nicht mehr geleistet hast: Entspannung im Urlaub! Denn auch während dieser Zeit kommt weiter Geld rein!

Wenn Du – so wie ich im letzten September! – etwas Glück hast und (offenbar) alles richtig machst,  dann fließen sogar gleich am Anfang mehr als nur 25,00 Euro in Dein Konto. Ich selbst habe am 17. September 2017 damit angefangen – und schau‘ doch mal, wie meine Einnahmen am Anfang aussahen:

MEINE EINNAHMEN DER ERSTEN DREI WOCHEN

Ganz ehrlich: Das ist am Anfang nicht normal! Mit solchen Einnahmen solltest Du in der ersten Woche lieber noch nicht rechnen – sonst bist Du nur enttäuscht. Ich kenne inzwischen viele Leute, denen ich diesen Tipp bei Facebook schon gegeben habe und die mit (nur) 25,00 Euro pro Tag anfingen.

Ich hatte da wohl wirklich Glück. Oder ich habe vielleicht einfach die richtigen Produkte weiterempfohlen. Genau kann ich das heute nicht mehr nachvollziehen. Letzten Endes ist das ja auch egal. Hauptsache, das Ergebnis stimmt, oder? Schließlich will niemand seine Zeit in Sinnloses investieren!

Übrigens habe ich meine Kenntnisse Ende letzten Jahres an meine Freundin weitergegeben. Sie ist Thailänderin, lebt in Bangkok und spricht kaum ein Wort Deutsch. Und trotzdem schafft sie es inzwischen, sich auf eben diesem Weg etwas dazu zu verdienen. Hier ein Video von ihr vom Januar 2018.

VIDEO VON DEN EINNAHMEN MEINER THAI-FREUNDIN

Mit ihrem Schlusssatz hat sie völlig Recht – denn sie sagte:

„If I can do it, YOU can do it, too!“

Das kann ich nur unterstreichen und bestätigen! Letzten Endes ist jeder Mensch dazu in der Lage, online gutes Geld zu verdienen. Auch Du natürlich! Du musst dazu im Grunde genommen nur zuhören, lesen, schreiben und einen PC oder ein Notebook bedienen können. Und das kannst Du bestimmt!

FOLGENDES MUSST DU JETZT MACHEN

Jetzt komme ich zu dem wichtigsten Abschnitt: ich erkläre Dir nun, welche Schritte Du jetzt gehen musst, damit auch Du das, was ich Dir bisher präsentiert habe, in kürzester Zeit erreichen kannst. Lies also unbedingt aufmerksam weiter. Folge ganz genau den guten Ratschlägen, die ich Dir gebe!

  1. Melde Dich jetzt hier bei Digistore24 als Affiliate an!
  2. Fülle Dein Profil dort so weit wie möglich aus!
  3. Besuche danach dort den Marktplatz!
  4. Wähle ein passendes Produkt!
  5. Hole Dir die App!

Das Produkt, das Du auswählst, sollte Dir pro erfolgreiche Vermittlung mindestens 25,00 Euro an Provision einbringen. Achte bei der Produktauswahl auf eine möglichst hohe Cart Conversion und auf eine geringe Stornoqute (unter 10 %). Google nach dem Produkt und lies Erfahrungsberichte darüber.

Digistore24 hat eine sehr praktische App fürs Handy – sie hast Du schon in einem meiner obigen Videos gesehen. Die App benachrichtigt Dich bei jedem neuen Verkauf durch eine Push-Nachricht und ein „Pling!“. Und glaube mir: Du wirst nach diesem „Pling-Ton“ ganz, ganz schnell süchtig werden!

Die App gibt es hier fürs iPhone – und für Android-Geräte.

MEIN WICHTIGSTER TIPP ZUM GELDVERDIENEN

Alle Kenntnisse, auf denen meine Einnahmen basieren, habe ich mir durch diesen Kurs hier angeeignet. Ohne dieses neue Wissen hätte ich jede Menge Geld verbrannt und hätte nie die Ergebnisse erreicht, die Du oben in meinen Videos gesehen hast. Du brauchst diesen Kurs also UN-BE-DINGT!

Es handelt sich hier meiner Einschätzung nach um den besten, ausführlichsten und aktuellsten Online-Kurs zu diesem Thema. Damit Du schon mal einen Teil der Inhalte sehen kannst, hat mir der Ersteller des Kurses erlaubt, dass ich ein Screen-Video vom Inhalt des Mitgliederbereichs erstelle:

Diese Aufnahme stammt vom 23. September 2017 – inzwischen sieht alles etwas anders aus. Vor allem sind viele weitere sehr hilfreiche Videos dazugekommen. Die Inhalte des Kurses werden stets auf dem aktuellen Stand gehalten und bei Bedarf ergänzt. So lernst Du immer wieder etwas Neues dazu.

Alle Videos sind sehr detailliert. Es wird jedes wichtige Thema behandelt, das nötig ist, damit Du auch wirklich gute Erfolge erzielst. Die Inhalte sind so aufbereitet, dass jeder sie verstehen und anwenden kann. Sogar meine 10-jährige Tochter würde das schaffen. Also schaffst Du das ja wohl auch!

DEINE BEDENKEN – ICH RÄUME SIE AUS

Ich weiß, Du hast eine große Sorge: dass Dir nämlich das Geld, das Du verdienst, nicht ausbezahlt wird. Schließlich gibt es genug Scams und Ponzis im Internet. Aber diese Sorge kann ich Dir nehmen: Das Unternehmen Digistore24 ist ein seriöses deutsches Unternehmen. Ich hatte noch nie Probleme.

Der Gründer und Geschäftsführer von Digistore24, Sven Platte, kannst Du hier bei Facebook kontaktieren. Seinen eigenen Angaben zufolge macht Digistore24 jeden Monat einen achtstelligen Umsatz. Also mehr als 10 Millionen Euro pro Monat. Schneide Dir von diesem Kuchen jetzt ein Stück ab!

Deine Einnahmen kannst Du Dir auf Dein Girokonto überweisen oder per PayPal auszahlen lassen. Ich habe die erste Variante gewählt – Überweisung auf mein Girokonto, und zwar jeweils zum 7. und 21. des Monats (oder ein bzw. zwei Tage später, falls diese Tage direkt auf das Wochenende fallen).

Hier zeige ich Dir zwei Zahlungseingänge auf meinem Giro-Konto:

Du siehst, Digistore24 hat mir am 9. Oktober 2017 exakt 1.059,91 Euro überwiesen – und am 23. Oktober 2017 wurden mir 1.157,88 Euro gutgeschrieben. Und an dieser Zuverlässigkeit hat sich bis heute nichts geändert. Falls ich dazu komme, erstelle ich demnächst vielleicht einmal ein aktuelleres Video.

MEIN EXKLUSIVES ANGEBOT FÜR DICH

Vielleicht denkst Du ja aus irgendeinem Grund doch, dass Du damit nicht zurecht kommst. Dass Du das nicht schaffst. Dass dieser Kurs Dich überfordert. Ich kann Dich beruhigen: Nein, das wird garantiert nicht passieren. Das kann gar nicht passieren! Und weißt Du auch, warum nicht? Lies weiter!

Ich mache Dir ein Angebot, das Du sonst nirgends bekommst: Sollten mal irgendwelche Probleme, Unklarheiten oder Verständnisschwierigkeiten auftreten, bekommst Du von mir Support zum Kurs! Schriftlich oder telefonisch. Zur Not auch per Skype. Kontaktiere mich dazu ggf. hier bei Facebook!

Ich wünsche Dir sehr, dass Du die richtige Entscheidung triffst!

Dein Rainer

UPDATES – UPDATES – UPDATES

2. APRIL 2018

23. APRIL 2018

36 Kommentare

  1. Hey…

    Ich war heute Mittag mal mutig – hab mir den Kurs spontan gekauft. Eigentlich untypisch für mich.

    Erster Eindruck: geil, echt! 🙂

    Die ersten 10 Videos hab ich mir schon angeguckt. Super erklärt, auch für so nen Anfänger wie mich.

    Ich glaub, das wird Spaß machen, das alles nachzumachen. 🙂

    So, jetzt in die Heia. Morgen geht’s weiter.

    Melde mich wieder. Bestimmt. Erfahrungebericht und so. Interessiert Dich doch, ja?

    Nochmals danke für den tollen Tipp!!!

    Thorsten

    • @ Thorsten:

      Gute Entscheidung! Alles richtig gemacht! 🙂

      Klar, Dein Erfahrungsbericht interessiert mich. Du darfst ihn dann gerne hier als Kommentar posten.

      Viel Erfolg wünsche ich Dir! Ich bin sicher, Du wirst ihn haben…

      Rainer

  2. Wenn der neben dem Angebenrauto auftaucht, bleibt mir nur: SOFORT abschalten!

    Wer will sich von solch einem Typen auch noch sein Gelaber anhören?

    • @ Tutti:

      Das mag jeder so halten, wie er möchte.

      Mein Stil ist das übrigens auch nicht. Aber wenn Du nicht gleich abgeschaltet, sondern Dir das Video weiter angesehen hättest, hättest Du seine Erklärung dafür gehört:

      Es geht ihm nicht darum, anzugeben oder zu protzen. Sondern er will dadurch andere Menschen motivieren – ihnen also zeigen, was alles möglich ist.

      Vorausgesetzt, man strengt sich etwas an. Aber so weit wirst Du halt nie kommen.

      Rainer

      P.S.: Ich hatte damals auch fast abgeschaltet – wegen dem protzigen Benz. Aber ich bin dran geblieben. Und das hat sich für mich sehr ausgezahlt. Da stellt sich nun die Frage, wer von uns beiden die klügere Entscheidung getroffen hat: Ich oder Du? Na, was meinst Du?

      Rainer

    • Johannes Dörfler

      HAHA – Angeberauto? Hast du schon einmal nachgesehen, was das Auto kostet? Das ist kein Lambo – DU bekommst das Auto für etwa 20.000€. Wenn man das finanziert, kann es sich jeder leisten.

      Menschen, die etwas gegen Geld verdienen haben, stehen sich selbst im Weg.

      Viel Erfolg dir trotzdem.

  3. Servus Rainer!

    Ich hab mir Nicos Kurs schon Ende des Jahres besorgt. Klasse Sache, muss ich sagen!

    Hab zwar erst gar nicht so ganz durchgeblickt. War ja auch Neuland für mich! Aber jetzt fluppt’s seit ein paar Wochen:

    Klick mal aufs Bild – dann kannste die Details sehen.

    Ich bin echt froh. Kann ich nur empfehlen. Wer’s nicht macht, der ist echt doof…

    Bastian

    • @ Bastian:

      Herzlichen Glückwunsch!

      Das sieht ja wirklich gut aus. Aber da ist noch viel Luft nach oben.

      Also: Bleib dran! Und weiter so!

      Rainer

    • Sieht toll aus!

      Schaltest du nur auf den Ref-Link die Anzeigen – oder betreibst du auch Retargeting?

  4. Hallo Rainer,

    was würde denn ein Einstieg kosten? Und vor allen Dingen: wieviel Zeit muß man investieren? Bei USI-TECH ist ein Einstieg schon ab 50€ möglich – und bei dir?

    Gruß, Erwin

    • @ Erwin,

      meine Meinung zu USI-TECH ist bekannt:

      USI-TECH ist etwas für Menschen, die in der Regel aus der „bildungsfernen Schicht“ kommen und daher noch nicht begriffen haben, dass USI-TECH ein Scam bzw. ein illegales Ponzi ist. Zu dieser Schicht gehöre ich allerdings nicht. Daher falle ich auf solchen Unsinn auch nicht rein.

      Mit meiner Meinung stehe ich übrigens nicht alleine da – dazu findest Du unzählige Quellen im Netz.

      Hier nur zwei Beispiele:

      https://www.youtube.com/watch?v=tRQCVPoJoSw

      https://www.youtube.com/watch?v=outyttW4QZ0

      Da Dein Englisch aber sicherlich nicht gut genug ist, um das zu verstehen, gehen Leute wie Du solchen Systemen gerne auf den Leim.

      Du fragst, was der Einstieg kosten würde. Das zeigt mir, dass Du diese Webseite nicht aufmerksam genug studiert hast. Sonst wüsstest Du das. Wieder ein Grund, warum Du nie richtig erfolgreich werden wirst. Du musst einfach sorgfältiger arbeiten und vor allem Dein Hirn zur richtigen Zeit einschalten.

      Wieviel Zeit man investieren muss? Keine Ahnung. Das ist individuell unterschiedlich. Was mich betrifft, so hatte ich alles an einem Wochenende aufgesetzt und konnte danach loslegen. Der Rest läuft durch Facebook quasi automatisch.

      War das jetzt arrogant? Ja. Ist mir aber egal. Mir geht einfach das Messer in der Tasche auf, wenn ich „USI-TECH“ nur lese und sehe, wieviele Leute sich verarschen lassen und ihr Geld verlieren werden. Na ja, Gier frisst Hirn…

      Nichts für ungut und viel Erfolg,

      Rainer

      P.S.: Sei mir nicht böse, aber das, was ich hier auf dieser Seite vorstelle, ist meiner Einschätzung nach nichts für Dich. Du würdest sehr wahrscheinlich nicht damit klarkommen. Insofern rate ich Dir davon ab!

  5. Rainer,

    eine tolle Seite hast Du da! Danke.

    Ich hab’s letzte Woche echt riskiert, Deinem Rat zu folgen. Bisher jedenfalls hab ich’s noch nicht bereut: übers WE knapp 200 € eingenommen. Klasse!

    Ich hoffe mal, dass das auch so bleibt.

    Nochmals: „Danke für den super Tipp!“

    Tom

    • @ Tom:

      Freut mich, dass ich Dir helfen konnte und Du zufrieden bist. So soll es ja auch sein!

      200 Euro am ersten Wochenende? Na, das ist doch schon mal nicht übel. Fein. Offenbar machst Du alles richtig und bist auf einem guten Weg.

      Weiter so!

      Rainer

  6. Rainer, Du Guter!

    Hier jetzt mal endlich die versprochenen zwei Screenshots von meiner Digistore-App aufm Handy – darum hattest Du mich ja gebeten.

    Läuft bei mir also schon ein bisschen. Gut, okay, könnte mehr sein, aber ich mach‘ das ja auch nur so nebenher, wie Du weißt.

    Und 220,67 Euronen im Februar sind ja auch besser als nichts, oder? Damit geh ich dann mit Nathalie zwei-, dreimal schön essen.

    Bonne journée! Et fais gaffe à ton petit corps fragile!

    Stefan

    • Stefan-Hase,

      ich danke Dir! Hatte nicht gedacht, dass Du das für mich gleich heute machst.

      Aber wie heißt es so schön? „Gute Freunde kann niemand trennen…“ – auch die Entfernung nicht!

      On se reverra au cours de cette année, d’accord?

      De gosses bises (aussi à la belle Nathalie!),

      Rainer

  7. Hallo Rainer,

    ich finde das ganze schon sehr interessant. Ringe noch mit mir, das Paket von Nico Lampe zu kaufen. Ich weiß, dass die 69,-€ ein tolles Angebot ist, nur habe ich schon einige solche Produkte gekauft, die viel versprochen haben, ich muss dazu sagen, dass ich totaler Laie bin, in solchen Sachen. Brauche daher Unterstützung, einen Mentor, der mir dabei hilft, wenn ich Fragen habe.

    Habe auch keine eigene Webseite!

    Möchte mich nicht hier ausheulen, das ist nicht mein Naturell. Hoffe, Du verstehst mich.

    Werde mir das Video noch mal anschauen und dann entscheiden.

    Danke für den Anstoß von Dir. Würde mich freuen, wenn wir in Kondtakt bleiben können.

    Herzliche Grüße, Evelyn

  8. Hallo Rainer,

    Top Ergebnisse bei allen hier! Respekt!!!

    Ich wolle mal fragen, wie hoch das Budget sein müsste, um solche Ergebnisse zu erzielen?

    Ansonsten: Top-Seiten! Und super und lehrreiche Inhalte! Weiter so.

    Gruß, Vadim

    • @ Vadim:

      Ja, kann sich durchaus sehen lassen. Auch bei den anderen Leutchen hier.

      Mein Budget liegt bei 7 € pro Tag – von Anfang an.

      Ich hoffe, diese Info hilft Dir weiter.

      Rainer

      P.S.: Ich gebe die Frage mal an die Allgemeinheit weiter…

  9. Thank you for explaining me how to make money on German facebook!

    You’re a great teacher! 😀

    And here are my latest results:

    Love you! ❤️

  10. Hallo Rainer,

    da ist aber jemand gar nicht so gut auf dich zu sprechen:

    [Anm. vom Admin: Link entfernt]

    Grüße,

    Stefan

    • @ Stefan:

      Ja, kenne ich. Da wollte ich damals mal was ausprobieren, hatte aber vorher nicht wirklich darüber nachgedacht. Olle Kamellen…

      Rainer

  11. Ich hab mir den Kurs heute gekauft und bin gespannt.

  12. Mir sind die Werbeinvestitionen einfach zu hoch. Ich habe den Kurs schon eine ganze Weile und habe Schritt für Schritt alles nachgemacht. Endergebnis: -200 € Werbekosten, 0 € Umsatz.
    Ich verbuche es unter Lehrgeld, auch weil ich versäumt hatte, vom Kauf zurück zu treten.

    Deshalb kann ich die kritischen Stimmen hier schon verstehen.

    • @ Heino: Das finde ich sehr bedauerlich.

      Was man meines Erachtens NICHT machen sollte: Nicos Kurs per FB-Ads zu bewerben, auch wenn es verführerisch und bequem ist, weil er die Werbemittel quasi gleich mitliefert.

      Das machen aber sehr viele Leute. Und dann sieht man sich schnell daran ab. Deswegen habe ich das nicht gemacht, sondern mir etwas Eigenständiges einfallen lassen.

      Wie bist Du dabei vorgegangen?

      Rainer

      • Hey Rainer,

        ich habe tatsächlich nicht den Kurs von Nico beworben, das käme mir seltsam und zu naheliegend vor.

        Ich habe mir aus dem Digistore ein Produkt herausgesucht, welches nach ersten Recherchen gut geeignet erschien – und nein, ich bin nicht blind darauf los gegangen. Ich habe bisher sehr gut mit Affiliate-Seiten verdient und wollte nun eine neue Stufe erklimmen, fange also definitiv nicht bei Null an.

        Grüße

        • @ Heino: Wie gesagt, das wundert mich sehr.

          Allerdings kann ich hier aus der Ferne natürlich auch keine Diagnose stellen. Das käme einem unseriösen „Blick in die Kristallkugel“ gleich.

          Rainer

          • Hallo Rainer,

            schade, dass du da nicht näher drauf eingehen kannst. Natürlich ist der Blick in die Kristallkugel unseriös, das verstehe ich. Ich habe nur das Gefühl, du bist da bereits sehr erfahren, weshalb ich hoffte, aus diesen Erfahrungen etwas belehrt zu werden.

            Schöne Ostern

          • @ Heino:

            Ich bin gerade mitten in den Urlaubsvorbereitungen und stehe etwas unter Zeitdruck.

            Morgen (3. April) geht’s erst mal wieder für 30 Tage nach Bangkok. Ab dem 4. Mai bin ich wieder zurück. Dann sehen wir weiter.

            Rainer

  13. Hallo Rainer,

    entschuldige, dass ich erst nach Ostern ankomme. Aber man soll sich ja auch mal frei nehmen. 😉

    Ich hoffe, du kannst mir verzeihen und ich bedanke mich schon mal im voraus!

    Jetzt ist Ostern ja vorbei, und jetzt wird wieder Vollgas gegeben. Der Tipp ist echt gut. Hab das ja in der Woche vor Ostern ausgiebiger getestet, und tatsächlich habe ich jeden Tag mindestens 25 Euro verdient. Am letzten Tag waren es sogar 55 Euro. Danach musste ich erstmal wieder aufhören, wegen Urlaubsvorbereitungen. Das Geld ging dann auch gleich für den Urlaub wieder drauf – hahaha! Wenn man weiß wie, dann ist das echt einfach.

    Für alle, die mich nicht kennen:

    Ich beschäftige mich schon länger mit dem „Thema Geld verdienen im Internet“ und hab auch schon für meine Verhältnisse gutes Geld verdient. Bis du aber dein erstes Geld verdienst, vergeht erst mal viel Zeit. Zumindest was meine Methode angeht, denn ich baue Webseiten auf und betreibe dann bisschen SEO. Deshalb dauert das auch echt lange, und du musst dich dann ja auch noch gegen die Konkurrenz durchsetzen. Daher stimmt es schon, was du zum Beispiel über dein Amazon-Business sagst -> es ist ein langfristiges Business.

    Aber mit diesem Tipp geht das alles wahnsinnig schnell, da die Methode eine komplett andere ist. Das macht echt viel mehr Spaß, weil sich für mich die Arbeit zum ersten Mal so anfühlt, als würde sich jeder einzelne Schritt richtig lohnen. Manchmal habe ich mir schwer getan, mich am Abend vor dem PC zu hocken und zu arbeiten. Jetzt kenne ich das Gefühl gar nicht mehr!

    Am Freitagabend war ich dann wieder vor dem PC und wollte gleich weiter machen. Keine 24 Stunden später habe ich schon wieder 25 Euro verdient, genial! Heute warte ich noch drauf, aber bei dem schönen Wetter da draußen muss ich wohl bis zum Abend warten. Mir wäre es lieber, wenn es regnet und die Leute vor dem PC sitzen – hahaha!

    Also, Rainer, ich wünsche dir was! Hat mich sehr gefreut!

    P.S.: Wie versprochen, hier ein Screenshot von meinen Einnahmen:


    • @ Michael Madl:

      Wow! Freut mich sehr für Dich, dass es auch bei Dir so gut klappt. Klasse Sache!

      Und Du wirst sehen: das wird bald noch viel mehr (pro Tag). Diese 25,00 Euro sind ja nur der Anfang…

      Also, mach‘ unbedingt weiter so! Und weiterhin viel Erfolg!

      Rainer

  14. Hallo Rainer,

    also ich verstehe nicht ganz was in deiner Beschreibung steht.. Also bei Digistore 24 anmelden, Produkt aussuchen.. Und dann? Wie geht es weiter?

  15. Wie ist denn das eigentlich: ab wann meldet man das „Business“ eigentlich an? Und wie sieht’s aus mit den „neuen Gesetzen“? Ist „experimentieren“ erlaubt, bis sich „Erfolg“ abzeichnet? Das sind die Gedanken, welche mich „ausbremsen“… Kann mir jemand was dazu sagen?

    • @ Jette:

      Ganz ehrlich? Dieses Business ist definitiv nichts für Dich! Vertraue mir!

      Ich musste in Deinem (kurzen!) Kommentar etwa 10 Fehler korrigieren. Das zeigt mir, dass Du ungeeignet bist. Denn hier ist ein sehr sorgfältiges Arbeiten nötig.

      Suche Dir also bitte etwas anderes.

      Rainer

Kommentare sind geschlossen